Auf der Suche nach dem perfekten Postkartenmotiv

Posted on

Hanalei BayEs ist gar nicht mal so einfach, als kleiner Hobby-Knipser das perfekte Postkartenmotiv zu finden – auch nicht, wenn man mitten im Paradies ist und tausende um sich herum zur Auswahl hat. An unserem Hausstrand, der Hanalei Bay bin ich dann doch fündig geworden. Beim Schwimmen mit den Kindern ist mit auf einmal aufgefallen, dass man aus dem Wasser heraus nochmal einen ganz anderen Blick hat – DEN Blick. Klares, türkises Wasser, heller Sandstrand, grüne Palmen, wunderschöne Berge und blauer Himmel. Das Postkartenmotiv.

Ich weiß gar nicht, wieviel GigaByte ich an Bildern am Strand geschossen habe – und ich weiß vor allem auch gar nicht, wann ich das ganze Material sichten und bearbeiten soll. Langweilig wird mir damit jedenfalls nicht so schnell. Und auch den Kindern war heute alles andere als langweilig. Die hatten ihre Taucherbrillen und Schnorchel dabei und sind durch’s Wasser geflitzt wie die Irren. Gegen Ende des Badetages hat Niklas dann auch das Boogie Board für sich entdeckt und ist mutig in die ein oder andere Welle gesprungen.

Begonnen hat der Tag allerdings ganz anders: Julia hatte die Idee, auf den Markt von Hanalei zu gehen und dort frisches Obst und Gemüse zu holen. War eine gute Idee, denn besseres Obst habe ich bisher noch nirgends gegessen: Mangos, Ananas, Kokosmilch und eine Lytschee-Art – alles ganz frisch und superlecker. Dagegen ist der Kram aus unseren Supermärkten in Deutschland doch eher drittklassige Essig-Basis. Eingedeckt mit Obst, Gemüse und diversen Kleinigkeiten (und nach einem kleinen Abstecher in die Kirche von Hanalei und an’s angrenzende Mission House) sind wir dann gegen Mittag wieder nach Hause gestiefelt – auf der Suche nach dem perfekten Postkartenmotiv.

Kommentar verfassen