Online buchen oder doch ins Reisebüro?

Posted on

Zugegeben: unser Nachbar hat mich zum Grübeln gebracht. Unsere Idee war es, über die USA nach Hawaii zu fliegen – Los Angeles, San Francisco oder Anchorage. Unser Nachbar hat dann aber eine Route über Asien ins Spiel gebracht. „Ist vielleicht weiter – aber mit Sicherheit günstiger.“ In der Tat muss ich zugeben, dass mich das zum Nachdenken gebracht hat. Die Online-Suche nach passenden Flügen hat mich aber immer brav über L.A. geschickt – nix Asien.

Es gab also nur eine Möglichkeit, an mehr Infos zu bekommen: ein Reisebüro. Unser Nachbar hatte auch gleich einen Tipp: S&R Reisen bei uns im Ort. Also nix wie hin. Dort haben wir dann schnell eine Antwort bekommen: Über Asien wäre nicht nur der Reiseweg länger, auch die Zwischenstopps wären häufiger – und viel billiger wäre es auch nicht. Das war uns dann nicht so recht – mit zwei kleinen Kindern dabei sollte es nicht mehr als einen Zwischenstopp geben. Das war zumindest der Plan.

Dummerweise waren wir Ende Juni ein bisschen zu früh im Reisebüro: Die Flugpläne werden etwa 11 Monate im Voraus veröffentlicht – und da wir erst im Spätsommer 2013 fliegen wollen, gab’s natürlich noch keine passenden Angebote. Aber: Die nette Dame hat unsere Daten aufgenommen, unsere Wünsche – und hat uns versprochen, dass sie sich melden wird, sobald es die ersten Ergebnisse gibt. Mal gespannt 🙂

Kommentar verfassen